Caritasverband Deutschland
20.06.18

Die Wärmestube hat Geburtstag gefeiert

Für 25jährige ehrenamtliche Mitarbeit in der Wärmestube wurden Frau Hannelore Bergamos, Frau Ingeborg Meier, Frau Heiderose Pottkamp und Frau Ingeborg Schwarzer ausgezeichnet.

Minden, 16.06.2018

"Ist es ein Fest, dass diese Einrichtung mit den Jahren immer mehr Besucherinnen und Besucher hat oder ist dies ein großer sozialer Missstand, den wir besser mit einer Demonstration beklagen sollten?", mit dieser Frage begann Susanne Leimbach, Vorstand des Caritasverbandes Minden ihre Begrüßung. Es wurde doch gefeiert, und trotzdem auf den Mißstand verwiesen, dass immer mehr Mitbürgerinnen und Mitbürger sich nicht mehr beides leisten können:

Ein schönes Zuhause und täglich eine warme Mahlzeit.

Mal reicht das Geld nicht für die Miete und die Nebenkosten oder spätestens ab dem 20. nicht mehr für die tägliche Mahlzeit.

Die Caritas weist in diesem Jahr mit der Kampagne „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“ auf dieses Problem hin. Viele, die zwar eine Wohnraum haben, haben keinen passenden und deshalb kein richtiges Zuhause. Entweder ist er zu klein, weil sich die Familie um die Kinder vergrößert hat oder die Wohnung ist zu groß geworden, weil Kinder längst ausgezogen sind und oder der Ehepartner verstorben ist. Passender Wohnraum zum passenden Preis ist rar geworden, auch in Minden.

"Darüber hinaus kommen viele zu uns, die einsam sind und deshalb kein richtiges Zuhause haben. Sie freuen sich über einige Stunden in netter heimeliger Atmosphäre , auch das leistet die Wärmestube außer Mittwochs täglich."

Ein Zuhause zumindest für einige Stunden am Tag, das ist die Wärmestube für viele geworden und so wurde bei bestem Festwetter gefeiert, erzählt und zugehört, gegessen und gesungen. Alles, was zu einem guten Geburtstagsfest gehört! Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer und alle Spenderinnen und Spender, die dieses Fest möglich gemacht haben.